Marina Weisband und Sophie Schimansky werden Podcast-Hosts bei Media Pioneer

Media Pioneer bringt Anfang 2020 zwei neue Podcasts heraus. Im Februar startet der politische Feierabend-Talk „Überstunde“, bei dem die Publizistin und frühere Piraten-Geschäftsführerin Marina Weisband mit Media-Pioneer-Chefredakteur Michael Bröcker am Ende einer Woche mit einer spannenden Persönlichkeit aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über ein Thema besonders intensiv sprechen werden. In der „Überstunde“ wollen Weisband und Bröcker in ungezwungener Atmosphäre mit dem Gast ein Thema diskutieren, das dem Gast besonders am Herzen liegt oder zum Werdegang der Person besonders beigetragen hat. Ein Gast, eine Stunde, ein Thema, und das nicht nach dem herrschenden „Lehrplan“ des politischen Interviews, sondern in einer reflektierten und tiefgehenden Atmosphäre – eben in der Überstunde.

Der Talk wird als Podcast aufgezeichnet und jeweils Donnerstags veröffentlicht. Bis zu 50 Zuhörer/Leser und Club-Mitglieder können live vor Ort dabei sein. Der Talk wird zunächst in den Räumen von Media Pioneer an der Bleibtreustraße in Berlin-Charlottenburg und ab Mai auf dem Medienschiff „Pioneer One“ auf der Spree aufgezeichnet.

Ebenfalls Anfang des Jahres wird die aus „Steingarts Morning Briefing“ bekannte Börenreporterin Sophie Schimansky in einem tiefergehenden Podcast auf die neue Börsenwoche an der Wall Street eingehen. Im „Wall Street Weekly“ wird Schimansky mit Experten und besonderen Gästen die wichtigsten Trends an den Finanzmärkten analysieren.

Die Protagonisten der neuen Podcasts werden wir an dieser Stelle noch tiefer vorstellen. Stay tuned!

Übrigens: Erst kürzlich startete der Podcast „The Americans“ mit Chelsea Spieker, den wir hier genauer vorstellen. Alle aktuellen Neuigkeiten rund um Media Pioneer finden Sie immer im “Pioneer Blog” von Michael  Bröcker unter www.mediapioneer.com/blog.


Cover Artwork: Amadeus Fronk